Willkommen im „Alten Forsthaus“

Willkommen auf der Homepage des Naturschutzverein Großgemeinde Kolkwitz. 1982 als Kulturbundgruppe gebildet, schlossen sich die Mitglieder des Naturschutzvereins der Großgemeinde Kolkwitz 1994 als eingetragener Verein unter dem Dach des NABU zusammen.

Der Naturschutzverein Großgemeinde Kolkwitz ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Wir haben uns dem Schutz der Natur und Landschaft in besiedelten und unbesiedelten Gebieten verschrieben.  Unser Ziel ist die Erhaltung der Leistungsfähigkeit des Naturhaushaltes und die Nutzungsfähigkeit der Naturgüter. Wir möchten unseren Teil zur Sicherung der Tier- und Pflanzenwelt ihrer Vielfalt, Eigenart und Schönheit beitragen.

Der Naturschutzverein der Großgemeinde Kolkwitz e.V. hat sich in der Satzung das Ziel gesetzt, einen aktiven Beitrag im Bereich Kinder- und Jugendarbeit zu leisten. So gehört sowohl die Betreuung von Kita-Gruppen und Schulklassen als auch Ferienspiele für Grundschulkinder zu unserem Programm.


Regelmäßig bieten wir Vorträge und Veranstaltungen zu den verschiedensten Themen an. Wir laden Sie daher zu uns ins "Alte Forsthaus" recht herzlich ein. Als nächstes erwartet Sie bei uns folgendes:

„Tag der offenen Gartentür“

im „Alten Forsthaus Kolkwitz“ in der Koschendorfer Straße 35    

am Samstag, dem 30. September 2017,

von 12.00 - 17.00 Uhr mit dem Thema

Lausitzer Kult(ur)pflanzen – neu entdeckt

Wir stellen in Vergessenheit geratene Kulturpflanzen unserer Region, wie

 Buchweizen, Lein, Kohlrüben oder Hirse

vor und zeigen, welche leckeren Gerichte man daraus zubereiten kann.

 

Daneben gibt es auch wieder eine große

Pilzausstellung mit Beratung

durch die Pilzberater Klaus Wilde und Lutz Helbig

bei der Sie gern Ihre Pilz-Jagdausbeute zum Bestimmen mitbringen können.